Ein Kurs in Wundern…

Samstag, 25 März 2006

In Heidelberg hat sich sicher schon so mancher über die kleinen Plakate "Ein Kurs in Wundern" gewundert!
Hier ein paar Infos dazu:

Der Kurs in Wundern lehrt, dass Heilung nur durch Vergebung geschehen kann. Ein Geist, der vergibt, sieht keinen Wert mehr darin, zu urteilen, und hat deshalb keinen Grund, sich zu trennen. Vergebung geschieht aus der Einsicht heraus, dass jede Beurteilung von Fehlern nicht heilt und vereint, sondern trennt und verwirrt.
Ein verwirrter Geist wird jedoch lediglichweiterhin selbst Fehler produzieren und angstvoll seiner Beurteilung harren. Solange wir also auf der Beurteilung von Gut und Böse als Lernziel und Funktionsweise unseres Geistes bestehen, werden genau daraus gute und böse Erfahrungen, Handlungen und Theorien entstehen – die wir beurteilen sollen?
Vergebung befreit den Geist vom Urteil und dessen Wirkungen – Wir beginnen zu heilen …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: