ABIPARADE 2006

Bilder der Abiparade hier:

Stadtleben.de

heidelbergeins.de
Montag, 3.Juli 2006

Start 18 Uhr am Bismarckplatz, Parade in den Zollhofgarten durch Bergheimer Straße.

Afterparty ab ca. 21 Uhr in Zollhofgarten und halle02/Weltmeisterzelt
Eintritt für Afterparty: 3€, ab 23Uhr 5€

„Abiiiii!“ ist kurz gesagt das lautstarke Motto der Parade durch Heidelberg am 3.Juli 2006. Etwas ausführlicher: ABIPARADE 2006 – circa 950 Heidelberger Jungerwachsene feiern den Abschluss ihrer Schullaufbahn. Bereits zum vierten Mal zieht die Abiparade mit tausenden feierhungrigen Abiturienten und deren Freunden durch Heidelberg, um gemeinsam ihr Abitur zu zelebrieren. Alle Gymnasien in und um Heidelberg haben sich dafür zusammengetan, um dieses einmalige Event gemeinsam unvergesslich zu machen.Mit drei Partytrucks (Elektronisch, Hip Hop & Funk, Party Mukke) startet der Korso um 18Uhr vom Bismarckplatz und wummert dann über die Bergheimer Straße Richtung halle02, wo im Anschluss im Zollhofgarten und im halle02-Zelt die große Afterparty stattfinden wird.Die Abiparade bietet jedoch nicht nur ein einmaliges Bild für unsere Augen, sondern wartet auch in diesem Jahr wieder mit den besten DJs der Stadt auf. Von Reggae über Funk, Hip Hop, House bis hin zu Party Mukke und Schlager wird alles geboten. DJ Topas (bekannt von den Tinnitus-Partys im Keller des Kurpfälzischen Museums) sorgt für grooviges Elektronisches; DJ Olb und Just Six sind bekannt für den feinsten Hip Hop, Funk & Soul. DJ Olb hat bereits nach dem schriftlichen Abitur im April für die beste Partystimmung gesorgt und gehört nach Auftritten mit den Stieber Twins, Torch und anderen lokale Hip Hop Größen zu den Newcomern der Heidelberger Szene. Während der Abiparade Haus-DJ Mitsch für die bewährte Partymukke sorgt, rundet das Heidelberger Duo „Listen Two“ die Party im Zollhofgarten ab. Die beiden DJs Michael Turecki und Julius Voigtländer überzeugen durch die einzigartige Mischung aus Underground- und Mainstream House, durch kreative DJ-Sets, garniert mit feinen Mixtricks und eigens produzierten Tracks. Extra für die Abiparade packt Michael Turecki (vor allem bekannt durch die erfolgreichen Pink Partys im Karlstorbahnhof) auch seine Drum and Bass Sammlung aus. Als Special Guests wird Marcello von der Villa Zapata die Luft mit heißen Salsa und Reggae Rhythmen zum kochen bringen, was neben der Plantsch-Action im Pool sicher das Highlight das Abends wird.Wenn das nicht was ist?!?!

705655_full.jpg

One Response to “ABIPARADE 2006”

  1. ale Says:

    HELLOOOOOOO, much I’m trying to develop a blog newspaper in which the articles are written by blogger WordPress (or to limit if you do not have time can I you myself when an article by your blog and they to your blog…).
    The blog newspaper was born with the intention to give greater visibility to your blog and the people who search the Web to find articles of greater quality in a single place (having regard to the thousands of blog born every day…). If you go exchange links with blog newspaper contact me as well. I thank you advance and to http://www.giornale.fm soon


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: