Thomilla und Friction

Freitag, 16 November 2007

jep. Ich darf präsentieren:

Thomilla und Friction! Heute zu Gast in der halle02

jeder, der ins Gästebuch der halle02 einen Post schreibt mit seinem Namen, steht auf der Gästeliste!

Advertisements

deluxe digital

Mittwoch, 22 August 2007

Wer digitales Fernsehen hat, dem kann ich nur den Sender deluxemusic empfehlen!

Wirklich eine klasse Auswahl zum hören nebenbei, super Klassiker und gern gehörtes Neues!

Gibt’s auch als Internet Live Stream!

youporn und gesext

Dienstag, 6 März 2007

Komisch, irgendwie hab ich noch nie was darüber gelesen, aber zumindest surft scheinbar jeder (mann) auf „youporn.com“. Manche sprechen gar von einer Revolution des Pornoschauens…

Lustig ist auch das Versteigerungsportal gesext.de (wobei das manche ja auch ernst meinen…)

Naja, ich hab damit ja eh nix am hut…

Achja: Auch beliebt:

diverse Domains wie: http://www.vornamenachname.homo.com

so ein Schmuddelkram…tztztz

Total Ir(r)e: REAMONN und ROYSEVEN kommen zum Club Gig in die hall02
Montag 19.03.2007 – 21h
Die Volkswagen Soundfoundation macht es möglich und holt die deutsche Band mit dem irischen Frontmann Rea Garvay, sowie die irischen Durchstarter Royseven in die halle02 auf die Bühne.  Beide Acts werden ein exklusives Akustik-Set zum Besten geben. Im Anschluss an die Liveauftritte werden Eamonn Barrett und Paul Walsh von Royseven hinter den Turntables ihre DJ-Fähigkeiten unter Beweis stellen. Das Besondere der Veranstaltung: Die Karten werden nicht über den regulären Vorverkauf vertrieben. Die Fans können sich ab sofort auf der Internetseite www.soundfoundation.de (und zwar nur dort!) um die Tickets „bewerben“ bzw registrieren und anmelden – first come, first serve.

www.reamonn.com
www.royseven.com

 

Also – cu there!

Frank geht ran

Sonntag, 28 Januar 2007

Wenn Peter schon zahlt, muss eben Frank rangehen…

Die Telefonnummer für lästige Anrufe: (0 163) 1 73 77 43

Danke für diesen netten Service

WLAN für alle – FON und andere…

Sonntag, 3 September 2006

Immer mehr Geräte können WLAN und immer mehr Dienstleistungen, v.a. des sog. Web 2.0 bieten unglaubliche Möglichkeiten für den privaten Nutzer unterwegs.

UMTS ist immer noch zu teuer und scheint sich nicht durchsetzen zu wollen. Auch die Hot Spots von T-online und Co. sind kaum rentabel.

Deswegen hat sich nun ein neuer Anbieter hervorgetan, der für 5€ Router verkauft und dessen Nutzer ihre Bandbreite teilen!

Somit soll sich ein weltumspannendes günstiges WLAN für alle FON Nutzer entwickeln.

Spiegel Online schreibt über den „WLAN-Sozialismus“ und klärt in einem Interview auf, wie die Geschäftsidee funktionieren soll.

Wie man von FON und anderen Anbietern profitieren kann ist auf deren Hompages nachzulesen:

FON

Freifunk

Freifunk WIKI

bleibt nur die Frage mit der Datensicherheit…

Ehrensenf extra scharf

Dienstag, 22 August 2006

Wer es noch nicht kennt; ich glaube so langsam wird Ehrensenf als Online TV ein ernst zu nehmendes Medium…

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie:

Ehrensenf – extra scharf ist eine Internet-Fernsehsendung (bzw. Podcasting), in der Internet-Fundstücke von der Moderatorin Katrin Bauerfeind humorvoll im Stil von Nachrichtensendungen kommentiert werden.

Ehrensenf ist ein Anagramm des Wortes Fernsehen. Die Sendung gilt als eine der ersten täglichen Internetfernsehproduktionen Deutschlands. In den USA konnte seit 2004 mit Rocketboom ein ähnliches Format bereits große Erfolge feiern. Größere Bekanntheit erlangte der Podcast vor allem nach Online-Artikeln bei der Schweizer Zeitung Blick und bei Spiegel Online. Seit dem 5. Mai 2006 ist Ehrensenf auch auf den Seiten von Spiegel Online zu sehen.